Akut-Telefon und Anmeldung: 0 75 74 / 845 (24h erreichbar) oder Rückruf anfordern!

Der Schwerpunkt der Klinik liegt zum einen auf einer multimodalen psychiatrischen Behandlung. Diese gliedert sich im Wesentlichen in Diagnostik, Aufklärung, Beratung, medikamentöse Behandlung und psychotherapeutische Gespräche. Der Patient und seine Beschwerden werden in einem ganzheitlichen Prozess betrachtet. Die psychiatrische sowie gerontopsychiatrische Behandlung wird durch ein breites Spektrum an co-therapeutischen Maßnahmen ergänzt. Die Pharmakotherapie ist mit ihren heutigen Möglichkeiten und Erkenntnissen genauso wichtig, wie die psychiatrische Exploration und Behandlung – gerade bei älteren, multimorbiden Patienten ist sie wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Für besondere pharmakotherapeutische Fragen steht Herr Prof. Dr. med. Klaus Mörike, Facharzt für Klinische Pharmakologie am Universitätsklinikum Tübingen, als kompetenter Partner zur Seite.

Zum anderen bieten wir das gesamte Behandlungsspektrum für psychosomatische Erkrankungen eingebettet in ein multidimensionales Therapiesetting an. Die hochfrequente Einzeltherapie, in der Regel drei Mal wöchentlich, ist je nach Indikation tiefenpsychologisch oder verhaltenstherapeutisch orientiert. Weiterhin finden wöchentlich mehrere Gruppentherapien statt. Das Behandlungskonzept sieht eine enge Zusammenarbeit mit den Kreativtherapien, den Sport- und Bewegungstherapien, der tiergestützten Therapie und Ergotherapie sowie der physikalischen Therapie vor. Weiter finden Besprechungen auf interdisziplinärer Ebene statt, so dass wir hierüber eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Krankheitsverlaufes sicherstellen.

Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. H. J. Gaertner – Nervenarzt, Psychotherapie, FA für Psychotherapeutische Medizin

Prof.Gaertner1_Wendelsteinklinik_Privatklinik für Psychiatrie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie